Aktuelle Praxisinformationen* zur CORONA-Pandemie

Ab dem 1. Oktober gilt durch eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes bundesweit die Pflicht zum Tragen von Atemschutzmasken (FFP2 oder vergleichbar) in Arztpraxen. Das Tragen einer medizinischen Maske ist dann nicht mehr ausreichend. Diese Pflicht bezieht sich auf Patienten und Besucher der Praxen. Mit Befreiung sowie Kinder unter 6 Jahren sind von dieser Änderung ausgenommen. Wir bitten Angehörige nur nach Anmeldung und in dringenden begründeten Fällen mit in die Praxis zu kommen.

Bei Betreten der Praxis sollten Sie

  1. einen Mundschutz (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske) tragen!
  2. Hände desinfizieren und Abstand halten
  3. auf Händeschütteln verzichten. Wir schenken ihnen dafür ein Lächeln!
  4. beim Husten oder Niesen bitte Taschentuch oder Ellbeuge benutzen
  5. Soweit möglich auf Begleitpersonen verzichten

Bitte melden Sie sich bei uns VOR dem Praxisbesuch, falls Sie 

  1. in den letzten Tagen in Kontakt mit infizierten Personen oder Verdachtsfällen standen oder
  2. über Symptome klagen (Husten, Fieber, Schnupfen etc.)

Sollten Sie zu einer speziellen Risikogruppe gehören informieren Sie uns bitte vorab telefonisch, damit wir bei ihrem Besuch in der Praxis entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung unnötiger Kontakte treffen können.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne jederzeit an das Praxisteam.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr Praxisteam Gefäßmedizin Leonberg 

*Grundlage hierfür sind die aktualisierten Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg und der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg vom 01.04.2022, aktuell gültig bis 25.07.2022